Herzlich Wilkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Dietmanns

Abteilung Dietmanns

Die Freiwillige Feuerwehr Dietmanns ist eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wurzach. Die älteste urkundliche Erwähnung stammt vom 14. Mai 1886. Dazumal war die Feuerwehr militärisch organisiert. Erst am 8. Juni 1935 wurde eine Freiwillige Feuerwehr mit einer Mannschaftsstärke von 66 Mann gegründet. Das Gerätehaus beinhaltet 1 Stellplatz, Schulungsraum und Florianstüble. 

Wichtige Meilensteine:

  • 1966 Anschaffung eines Magirus Tragkraftspritzenanhängers
  • 24.6.1984 Anschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF)
  • 1987 Bau und Einweihung des jetzigen Gerätehauses

Kommandanten:

  • 1886 - 1901 Eberhard Riß
  • 1901 - 1908 Karl Eicher
  • 1908 - 1911 Johannes Müller
  • 1911 - 1950 Ferdinand Steiner
  • 1950 - 1954 Ulrich Rief
  • 1954 - 1956 Erwin Steiner
  • 1956 - 1968 Josef Schiedel
  • 1968 - 1973 Martin Brauchle
  • 1973 - 1980 Hermann Nörpel
  • 1980 - 1985 Hubert Bachmor
  • 1985 - 1995 Alois Kiefer
  • 1995 - 2012 Alois Wirth
  • 2012 - 2014 Hermann Peter
  • 2014 - heute Hierlemann Gottfried

Einsätze 2014:

28.05.2014 Fritteusen Brand beim Frühlingsfest
28.07.2014 Messen von Heuballen

Einsätze 2015:

03.01.2015 PKW Brand Sonnenberg
31.01.2015 Großbrand Rupprechts



Die Wehr heute:

          Mannschaftsstärke:
23 Mann



          Fahrzeug: TSF (Bj. 1984)